Familienwochenende 2011 im Buchenhaus in Schönau

Freitag 13. Mai 2011

Im Laufe des Nachmittags reisten 22 Familien und Frau Gartenschläger zum Buchenhaus in Schönau am Königssee. Nach geschäftigem Ausladen, Beziehen der Zimmer und ersten Erkundungen des Hauses und der Umgebung durch die Kinder trafen wir uns zum gemeinsamen Abendessen im Speisesaal. Es folgte eine Begrüßung durch die Elternbeiratsvorsitzende.

Anschließend bastelte jeder ein individuelles Türschild, damit die Kinder sich im Haus zurechtfinden konnten. Gegen 20 Uhr gab es für die Kinder drei Gute-Nacht-Geschichten, eine für die “Großen” und zwei für die “Kleinen”. Danach saßen die Eltern (meist ohne Kinder) in geselliger Runde beisammen.

Samstag 14. Mai 2011

Wir starteten – zum Teil leicht verschlafen – mit einem gemeinsamen Frühstück in den Tag. Bepackt mit Rucksäcken, Lunchpaket und Bollerwagen trafen wir uns 09.45 Uhr vor dem Schiffsanlegesteg am Königssee. Frau Bayer und Familie wurden freudig von den Kindern begrüßt. Aufgeteilt auf 2 Schiffe schipperten so 47 Erwachsene und fast 50 Kinder nach St. Bartholomä.

Während die erstem Regentropfen fielen versammelten wir uns zum Start unserer Naturralley. Jede Familie bekam einen Naturpaß, um an den vorbereiteten Stationen Stempel zu sammeln. Erste Aufgabe war Naturmaterialien auf ein Band zu fädeln.

Entlang des Rundwanderweges galt es noch Schokoladentafeln zu finden, Länge und Gewicht eines Holzscheites zu schätzen, Tierquiz-Fragen zu beantworten und Tannenzapfen bzw. größere Steine zu sammeln.

Leider war der Regen in der Zwischenzeit so stark, daß wir völlig durchnäßt am Ausgangspunkt ankamen. Das geplante Picknick mußte ausfallen. Einige Familien kehrten in die Gaststätte St. Bartholomä ein, während der andere Teil gleich per Schiff die Rückfahrt zum Buchenhaus antrat.

Wieder zurück im Buchenhaus stürmten die meisten Familien das hauseigene Schwimmbad.
Mittlerweile hatten sich die Wolken verzogen und die Sonne schien wieder, sodaß wir mit einigen Familien noch einige Spiele der Naturralley im Hof vor dem Buchenhaus nachholen konnten.

Naturfarbbild malen

Naturfarbbild malen

Naturfarbbildsammlung

Naturfarbbildsammlung

Zielwerfen

Zielwerfen

Foliefalten 01

Foliefalten 01

Foliefalten 02

Foliefalten 02

Folie falten 03

Folie falten 03

Im Speisesaal, wo es nun Abendessen gab, trafen sich alle Familien wieder. Anschließend konnten sich die Kinder wieder zwischen drei Gute-Nacht-Geschichten entscheiden und fielen dann völlig erschöpft in ihre Betten.
Die Eltern ließen den schönen Tag bei Wein und Bier in geselliger Runde ausklingen.

Sonntag 15. Mai 2011

Der Tag begann mit einem gemeinsamen Frühstück. Anschließend packte jede Familie ihre “sieben bis hundert Sachen”. Gegen 09.30 Uhr trafen wir uns alle in der zum Buchenhaus gehörenden Turnhalle, wo ein “Familienturnier” vorbereitet war. Zum Aufwärmen spielten wir “Schwänzchenfangen” und “Dreckschleuder”.

Sporteinweisung

Sporteinweisung

Schwänzchenfangen

Schwänzchenfangen

Dreckschleuder

Dreckschleuder

Anschließend bildeten wir zwei Gruppen. Eine Gruppe startete mit dem 100-Fragen-Spiel im Buchenhaus, während die andere Gruppe an fünf Stationen in der Turnhalle um Punkte kämpfte. In Staffelform mußten die einzelnen Teams (Familien) durch Reifen schlüpfen, mit einer Seilfähre (Rollbrett) eine gefährliche Schlucht überwinden, über eine wackelige Brücke balancieren, einen Ball über eine Kastentreppe im Basketballkorb versenken und mit Bällen Hütchen von einer Bank werfen.

Reifen01

Reifen01

Reifen02

Reifen02

Fähre01

Fähre01

Wippe 01

Wippe 01

Wippe 02

Wippe 02

Basketball 01

Basketball 01

Basketball 02

Basketball 02

Basketball 03

Basketball 03

Wurf 02

Wurf 02

Wurf 01

Wurf 01

Nach ca. einer Stunde wechselten die Gruppen. Durch Würfelglück, Kondition und kindgerechtes Allgemeinwissen konnten beim 100-Fragen-Spiel weitere Punkte erkämpft werden.

100-Fragen-Spiel 03

100-Fragen-Spiel 03

100-Fragen-Spiel 02

100-Fragen-Spiel 02

Anschließend trafen wir uns alle in der Turnhalle wieder und rundeten das Familienturnier mit zwei Staffeln der Gruppen gegeneinander und einem Kugelbahnspiel ab.
Zum Abschluß wurden alle Familien mit einer Urkunde und Medaillen belohnt.

staffel01

staffel01

Staffel03

Staffel03

Staffel04

Staffel04

Staffel05

Staffel05

Staffel01

Staffel01

Staffel_Kinder

Staffel_Kinder

Kugelbahn01

Kugelbahn01

Kugelbahn02

Kugelbahn02

Siegerehrung01

Siegerehrung01

Siegerehrung02

Siegerehrung02

Einige Familien starteten gleich die Heimreise, während sich die anderen im Speisesaal stärkten und erst anschließend nach Hause fuhren.
Ein rundrum gelungenes Familienwochenende – auch das Wetter konnte uns nicht die Laune verderben!