Alle zusammen

Freispiel

Als eine der wichtigsten Beschäftigungen in unserem Kindergarten wird dem Freispiel viel Zeit eingeräumt. Es bietet den Kindern viele Möglichkeiten:

Sie können sich die Beschäftigung selbst suchen, mit wem, wo, womit und wie lange sie spielen. Sie lernen selbst Regeln aufzustellen, ihre eigenen Erfahrungen einzubringen und über neue Spielmöglichkeiten nachzudenken.

Dabei wird eine Vielzahl von Fähigkeiten erworben bzw. gefördert:

  • Selbständigkeit und Kreativität
  • Grob- und Feinmotorik
  • Sprachliche Fertigkeiten im Umgang mit Spielpartnern
  • Logisches Denken, Ausdauer und Konzentration
  • Regeln beachten und sich behaupten können
  • Vorurteile abbauen, Freundschaften schließen
  • Konfliktbewältigung
  • Verantwortung übernehmen und tragen

Gruppenarbeit

Abhängig von der Art der Tätigkeit werden Kleingruppen (z.B. Basteln, Vorschulerziehung) oder Großgruppen (z.B. Stuhlkreis) gebildet. Gruppenübergreifend sind z.B. Feste und Ausflüge.

Innerhalb der Gruppe erwirbt, entwickelt und übt das Kind soziale Kompetenz. Es lernt, Teil eines Ganzen zu sein. Es erfährt ein Gefühl des Angenommenseins und der Stärke durch Zusammenhalt. Die Entdeckung unbekannten Terrains wird durch die Gruppe erleichtert, gleichzeitig bereichert die Teamarbeit jedes einzelne Kind.

Die Gruppe fördert die Persönlichkeitsentwicklung und ein differenziertes Sozialverhalten, z.B. Hilfsbereitschaft und Mitgefühl geben und erfahren, Verantwortung übernehmen, Regeln erarbeiten und einhalten, Enttäuschungen verarbeiten, aber auch Freude und Spaß erleben und teilen.

Jedes Kind wird auch individuell und gezielt in seiner Persönlichkeitsentwicklung begleitet.

Elternarbeit

Voraussetzung für das Wohl des Kindes ist eine vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Eltern.

Beispiel unserer Elternarbeit sind:

  • Elterngespräche
  • Gespräche zwischen „Tür und Angel“
  • Elternabende
  • Eltern-Kind-Wochenende
  • Eltern-Kind-Wandertag
  • Elternbeirat
  • Stammtisch
  • Möglichkeit zum aktiven Mitgestalten (z.B. Feste feiern, eigene Ressourcen einbringen)